Der Amerikaner und Wahlhamburger John Lehman ist schon seit über 35 Jahre im Musikgeschäft tätig, sei es auf der Bühne als Akteur, vor der Bühne als musikalischer Leiter und Regisseur oder hinter der Bühne als Vocal-Coach und Gesangslehrer für Musicaldarsteller. Als einer der erfahrensten Musical-Experten unterrichtet er in Lübeck Pop-Gesang.
Lehman wird unterstützt durch die vielseitige Sängerin Britta Rex, die an der Musikhochschule für die Sänger Pop und insbesondere Jazz gibt. Im Team dazu gekommen ist Charlotte Heinke. Sie stand in Jesus Christ Superstar auf der Bühne, mit Cats in Hamburg und in Stuttgart in "Die Schöne und das Biest" und ist oft bei Film- und Fernsehproduktionen dabei.
Bernd Ruf gilt als einer der profiliertesten Grenzgänger in der deutschen Musikszene. Die Zusammenführung und Gegenüberstellung von Klassik, Neuer Musik, Jazz und Weltmusik bilden seinen Arbeitsschwerpunkt. Seit Jahren macht er mit spannenden, grenzüberschreitenden Projekten auf sich aufmerksam.
Romely Pfund ist Dirigentin der Eutiner Festspiele. Als GMD der Neubrandenburger Philharmonie und der Bergischen Symphoniker konnte sie sich ein großes Repertoire erarbeiten und unterrichtet heute ebenfalls an der Musikhochschule in Lübeck.
Der Kartenverkauf für die Musical-Highlights beginnt am 10. Mai und Tickets können für 32 € / 40 € erworben werden.
Veränderung
Leider ist es nicht möglich, aufgrund von Terminüberschneidungen hinsichtlich der Proben sowohl die die „Romantischen Reise von Weber bis Wagner" als auch die „Musical-Gala" stattfinden zu lassen. Insofern haben sich Geschäftsführerin Sabine Kuhnert und Intendantin Dominique Caron darauf verständigt, „Die romantische Reise" abzusagen. Eine Entscheidung, die nicht leichtfertig getroffen wurde, betonen beide. Einerseits ist es der Anspruch der Neuen Eutiner Festspiele, den Opernliebhabern unter den Gästen ein qualitativ hochwertiges und anspruchsvolles Programm anzubieten, andererseits mehren sich immer öfter zahlreiche Stimmen mit dem Wunsch nach Musical-Aufführungen während der Sommer-Spielzeit.
Selbstverständlich ist es den Gästen freigestellt, die bereits erworbenen Karten für die „Romantische reise von Weber bis Wagner" gegen eine andere Veranstaltung der Festspielsaison zu tauschen oder sich das Eintrittsgeld erstatten zu lassen.