• EF18 MyFairLady Webbanner B986xH305
  • EF18 LaTraviata Webbanner B986xH305

Eutiner Festspiele 2018

Freuen Sie sich auf auf das Musical "My Fair Lady", Giuseppe Verdis Oper "La Traviata" und einen "Weber-Gala-Abend"

Zum Spielplan


22.02.2018

Eutiner Festspiele & Messe LebensArt in der Kulturwerft Gollan

Auch in diesem Jahr sind die Mitarbeiter aus der Opernscheune mit einem eigenen Stand auf der Lifestyle-Messe in der Kulturwerft Gollan vertreten. Mit Informationen zur Spielzeit 2018 und einem direkten Ticketverkauf (10% Messerabatt) finden Sie die Festspiele am Messestand 103 am Eingang zur Ausstellung.

LebensArt - Indoor - Ausstellung in der Kulturwerft Gollan vom 23. bis 25. Februar

Klick für weitere Infos zum Messe


 12.02.2018

Online-Tickets ab sofort buchbar

Festspielgäste können ab sofort ihre Tickets direkt im Ticket-Shop kaufen. Über den Sallplan sind die verfügbaren Plätze einsehbar und können sofort gebucht werden. Je nach Kundenwunsch erfolgt der Ausdruck als Print-at-home-Ticket oder als Versandticket.


 08.02.2018

Technische Einschränkungen bei der Ticketbuchung

Wegen Umstellung unseres Kartensystems sind Tickets derzeit auf der Seite der Firma CTS eventim nur in begrenztem Maße buchbar. Ab Dienstag, 13.02.2018 können Sie Buchung direkt über unseren Verkauf-Button vornehmen.

Für Fragen oder Reservierungswünsche erreichen Sie die Konzertkasse unter Tel. 04521-8001-0 (Mo.-Do., 11 - 16 Uhr)

Wir bitte diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen.


  06.02.2018

Chorproben für die Festspielzeit 2018 beginnen

180207 Eutiner-Festspiele-FestspielchorDier ersten Sängerinnen und Sänger des Eutiner Chores beginnen mit den Proben für die Sommerproduktionen 2018. Haben auch Sie Interesse mitzusingen? Nehmen Sie gerne Kontakt auf. 

Ansprechpartner: Frau Anna-Luise Hoffmann (Produktionsleitung), Tel. 04521-8001 27 oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

>>> Mehr mit einem Klick


 02.02.2018

Fördermittel des Landes Schleswig-Holstein werden deutlich erhöht

„Freudig überrascht" reagierte Geschäftsführer Falk Herzog auf die Absicht der Landtagsfraktionen von CDU, Grünen und FDP, die Landesförderung für die Eutiner Festspiele von 80.000 Euro auf 125.000 Euro zu erhöhen. „Von dieser kräftigen Aufstockung der Landesmittel haben wir bisher nicht einmal zu träumen gewagt. Umso beglückter und dankbarer sind wir, dass die Abgeordneten der Regierungsfraktionen und hoffentlich auch darüber hinaus den Festspielen diesen großen Vertrauensbeweis geben wollen", sagte Herzog in einer Stellungnahme.

>>> weiterlesen


 23.01.2018

"Eutin ohne Festspiele ist undenkbar."

Neujahrsempfang 2018-verkleinertBeim Neujahrsempfang der Stadt Eutin wünschte Bürgermeister Carsten Behnk der Intendantin Dominique Caron viel Erfolg für die 68. Spielzeit. Auch Kreispräsident Ulrich Rüder (CDU) war des Lobes voll: „Eutin ist ohne die Festspiele für mich nicht denkbar. Ich freue mich über den eingeschlagenen Weg in die Zukunft mit dem neuen Mitgesellschafter Falk Herzog. Wir müssen gemeinsam für eine sichere Zukunft der Festspiele sorgen, der Kreis wird seinen Beitrag dafür leisten."

09.01.2018

Junger Bassbariton Yinghao Liu gewinnt Preis der Eutiner Festspiele

Maritim Musikwettbewerb 2017

MaritinMusikpreis-2014-51576Bereits zum 18. Mal fand im Dezember die Maritim Musikwoche mit dem Operngesangswettbewerb um den Maritim Musikpreis in Timmendorfer Strand statt. Die Eutiner Festspiele lobten auch 2017 einen Sonderpreis für Gesang aus. Der chinesische Sänger überzeugte mit seiner Darbietung und erhielt den Preis aus der Hand von Dominique Caron (Intendantin der Eutiner Festspiele).

Yinghao Liu (28) studierte Literatur und Gesang und beendete sein Masterstudium 2011. Seit 2016 befindet er sich in einem weiteren Masterstudiengang (Oper) an der Hochschule für Musik, Theater und Medien  Hannover. An seiner Hochschule wirkte er in zahlreichen Aufführungen mit. Im Jahr 2017 war er als Solist auf der Bühne der Staatsoper in Hannover in „La Traviata" als Marchese d'Obigny zu erleben. Diese Rolle wird er auch in der Spielzeit 2018 in Eutin übernehmen.


21.12.2017

Kurze Weihnachtspause in der Opernscheune

In der Zeit vom 22. Dezember bis einschließlich 7. Januar machen wir Betriebsferien. Kartenreservierungen für unsere Vorstellungen „ La Traviata" und My Fair Lady" sowie für die Sonderveranstaltungen können Sie in dieser Zeit über die Eutin GmbH durchführen. 

Sie erreichen die Eutin GmbH montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie Samstag von 10 bis 13 Uhr. An den Feiertagen 25. und 26. Dezember sowie am Montag, 01. Januar bleibt die Geschäftsstelle geschlossen. Sie finden die Geschäftsstelle der Eutin GmbH am Markt 19 in Eutin und erreichen sie telefonisch unter 04521/709734.

Das Team der Eutiner Festspiele wünscht Ihnen eine schöne Weihnachtszeit sowie einen guten Start ins Jahr 2018.


21.12.2017

Schöne Bescherung

8000steKarte verkauftDamit hatte Till Vicari aus Eutin überhaupt nicht gerechnet: Als er am Donnerstag direkt in der Opernscheune Karten für die Eutiner Festspiele 2018 erwerben wollte, bekam er als erstes von Angela Ebert, der Leiterin der Konzertkasse, einen Blumenstrauß überreicht. „Sie erhalten jetzt die 8.000. Karte, die wir seit Mitte Oktober im Vorverkauf für die 68. Spielzeit veräußert haben. Und weil uns diese seit Jahren beste Nachfrage unglaublich freut, bekommen Sie diese Karte von uns geschenkt". erklärte sie.

Vicari reagierte überrascht. Sein erstes Festspielerlebnis in Eutin hatte er gemeinsam mit seiner Mutter während eines Besuchs von Mozarts „Zauberflöte". „Ich erinnere mich genau, dass es ein warmer und trockener Sommerabend", bemerkter er augenzwinkernd. „Über dieses Weihnachtsgeschenk freue ich mich sehr. Jetzt werde ich mit meiner Freundin die Aufführung von „La Traviata" noch mehr genießen".


 18.12.2017

Glückwünsche für Dominique Caron

Dominique CaronMit einem Abendempfang im Schloss haben die Eutiner Festspiele am Sonntag (17. Dezember) ihrer Intendantin Dominique Caron zum 60. Geburtstag gratuliert. Neben Freunden, Mitarbeitern, Förderern und künstlerischen Weggefährten richteten ihr auch zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens Glückwünsche aus. Landtagspräsident Klaus Schlie übermittelte durch seine ehemalige Landtagskollegin Herlich Marie Todsen-Reese eine Grußadresse. Darin ließ er seine Erwartung ausdrücken, auch 2018 unter Carons Leitung ein kulturelles Highlight auf der Freilichtbühne erleben zu können.
 

04.12.2017

Die feine Musik des Sommers

Chor c OHAJe kürzer die Tage werden, desto hoffnungsvoller blicken jetzt die Menschen im Norden voraus auf stimmungsreiche Sommerabende. Dieses wohlige Sehnen macht sich auch in der Konzertkasse der Eutiner Festspiele bemerkbar: Der Vorverkauf für die 2018 geplanten Vorstellungen des Musicals „My Fair Lady“ und der Oper „La Traviata“ läuft seit Wochen auf Hochtouren. (Foto: Festspielchor, (c) OHA)

„Eintrittskarten für unsere Aufführungen im nächsten Jahr sind wieder beliebte Weihnachtsgeschenke. Wir bekommen von den Kunden immer wieder zu hören, dass sie sich mit ihren Lieben auf einen schönen Abend mit guter Unterhaltung unter freiem Himmel am Großen Eutiner See freuen“, berichtet Festspiele-Geschäftsführer Falk Herzog. Dass im Vergleich zu den Vorjahren vom Start weg die Nachfrage für die neuen Vorstellungen auf der Freilichtbühne im Eutiner Schlossgarten zählbar angezogen hat, hat wesentlich mit der optimierten Programmgestaltung zu tun. Erstmals wird bei den traditionsreichen Festspielen das weltweit äußerst populäre Musical „My Fair Lady“ präsentiert, dessen Melodien („Es grünt so grün“ oder „Ich hätt’ getanzt heut’ Nacht“) längst Evergreens geworden sind. Daneben steht mit Verdis bewegender Oper „La Traviata“ ein zweiter Dauerfavorit des klassischen Musiktheaters auf dem Spielplan. Und für den flotten Kartenverkauf auch nicht zu unterschätzen: Schon im August machten die Festspiele das Programm des kommenden Jahrespublik, verbunden mit der positiven Nachricht, dass sie nach früheren Turbulenzen endlich wieder finanziell auf stabilem Boden operieren können. Was für den Gala-Abend, der traditionell die Festspielsaison in Eutin beschließt, einen echten Knalleffekt haben soll: Die Festspiele kündigen für das Programm unter dem Motto „Hallo Weber – hello Bernstein“ auch ein veritables Feuerwerk an.


 17.11.2017

Exklusive Geschenkidee der Eutiner Festspiele

Es umfasst ein erstklassiges Ticket für eine von vier Sonntagsvorstellungen in der Spielzeit 2018, garniert mit einer genussvollen Bootsfahrt auf dem Großen Eutiner See und exklusiven Einblicken in die Arbeitswelt der Bühnenkünstler - das Ganze zu einem Vorzugspreis und mit einem süßen Extra in dekorativer Geschenkaufmachung.
Ein schönes Geschenk, für Sie einfallsreich verpackt, macht noch mehr Freude ist.

>>> Zum Angebot


10.11.2017

 

Ministerpräsident weiterhin Schirmherr der Eutiner Festspiele

Mit einer positiven Nachricht zu den Festspielen konnte Geschäftsführer Falk Herzog während seines Antrittsbesuchs bei Ministerpräsident Daniel Günther einen Blick auf die kommende Spielzeit werfen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind bereits mehr als 5.000 Karten verkauft. "Damit sind 20 Prozent unseres Einnahmesolls überschritten", so Herzog.

Ministerpräsident Daniel Günther setzt die Tradition seiner Amtsvorgänger fort und fungiert ehrenamtlich als Schirmherr der Eutiner Festspiele. Bei dem Treffen in Kiel erläuterte Herzog dem Regierungschef die aktuelle Entwicklung und die Zukunftsplanungen in der Opernscheune.

>>> Weiterlesen